04.08.01 13:37 Uhr
 5
 

Stolpe tritt im Berliner Wahlkampf auf, um PDS zu schwächen

Manfred Stolpe, Ministerpräsidentvon Brandenburg, wird im Berliner Wahlkampf auftreten, da er sich, wie auch sein Innenminister Schönborn für eine erneute Große Koalition in der Hauptstadt ausspricht.

So soll es nun Auftritte Stolpes im Osten Berlins zur Schwächung der PDS und von Brandenburgs Innenminister Jörg Schönborn im Westen zur Stärkung der dortigen CDU geben.

Eine SPD-PDS Regierung wäre nach dem letzten Wahlausgang in Brandenburg auch in Potsdam möglich, wurde aber von Stolpe selbst abgelehnt.


WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Wahlkampf
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Juso-Chef Kühnert wirbt für "NoGroKo"
Schweden führt Behörde für die Gleichstellung von Frauen ein



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?