04.08.01 13:14 Uhr
 44
 

16-Jährige bei brutalem Raubüberfall schwer verletzt

In Duderstadt wurden zwei 16 Jahre alte Jungen Opfer eines nächtlichen Raubüberfall. Die beiden befanden sich auf den Heimweg von einer Feier als sie von einem Radfahrer überholt wurden. Dieser provozierte die Jungen und forderte Geld.

Als beide sich weigerten schlug der Radfahrer einen der beiden brutal zusammen. Anschließend trat er den am Boden liegenden stark blutenden Jungen ins Gesicht. Dann stahl er seinem Opfer die Geldbörse mit 50 DM.

Der andere Junge gab dem Täter nach massiven Drohungen freiwillig 30 DM. Erst als ein 38-Jähriger, der vorher von dem Radfahrer angepöbelt worden war, hinzukam, floh der Täter. Mit schweren Verletzungen wurde der Junge in ein Krankenhaus eingeliefert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Raub, Raubüberfall, 16-Jährige
Quelle: news.gtonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"
Texas/USA: Acht mutmaßlich illegale Einwanderer tot in Lastwagen entdeckt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?