04.08.01 13:10 Uhr
 406
 

Domain www.armani.com gehört nicht der Modefirma

Die italienische Modefirma 'Giorgio Armani' hatte vor der World Intellectual Property Organisation gegen den bisherigen Besitzer der Domain http://www.armani.com Klage eingereicht und verloren. Der Kanadier Anand Ramnath Mani darf die Domain weiter behalten.

Er nutzt sie bisher zwar nur als E-Mail-Adresse und nicht als Web-Adresse, möchte sie dennoch Armani nicht abtreten. Der Konzern hatte dem kanadischen Künstler 750 $ geboten, der jedoch schon fast 10000 $ für das Gerichtsverfahren ausgegeben hatte.

Die Verhandlung endete ähnlich, wie die von Madonna. Sie verlor gegen eine Sex-Firma, die die Domain http://www.madonna.com nutzte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blablanews
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Domain
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tianhe-3": China fängt wieder an, den schnellsten Computer der Welt zu bauen
Europaweit massive Störungen bei Facebook
Nintendo enttäuscht die Fans: Kein Gratis-Spiel für die Nintendo Switch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Kenianer angeblich mit Waffengewalt zu Vertragsauflösung genötigt
Gewinn der Bundesbank drastisch eingebrochen
Faktencheck: US-Präsident Donald Trump hat in seiner Amtszeit 133 mal gelogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?