04.08.01 12:39 Uhr
 44
 

Napster: 80 % halten die Tauschbörse schon für tot

Laut einer Umfrage des 'Billboard Magazines' halten die meisten Leute die legendäre File-Sharing-Software praktisch für tot.

Für 65 Prozent der Befragten hat Napster keine Bedeutung mehr und sie verwenden lieber andere Programme um an mp3s der neusten Songs zu kommen.

15% gaben sogar an, dass sie Napster noch nie genutzt hatten und es in Zukunft auch niemals machen werden, gerade auch wenn es es kostenpflichtig werden würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Tod, Tausch, Tauschbörse
Quelle: www.popnewsticker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?