04.08.01 11:30 Uhr
 1
 

Neuer Streit in der Regierung um Ost-Förderung

In einem internen Papier des SPD Kanzlerbeauftragten Schwanitz hat dieser diverse Erleichterungen zur Förderungen von z.B. Baufirmen, die kommunale Aufträge ausführen, vorgeschlagen.

Ungenutzte Geldmittel sollten zur Arbeitsplatzförderung genutzt werden, auch wenn sie in anderen Haushaltssparten vorgesehen wurden.

Dieses Vorhaben stößt im Finanzministerium auf generelle Ablehnung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Neuer, Regierung, Streit, Regie, Förderung
Quelle: www.hurra.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kultur: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?