04.08.01 10:05 Uhr
 2.007
 

Highspeedinternet über Satellit: Tiscali startet Pilotphase

Das Angebot der Firma Tiscali beinhaltet eine Bandbreite von bis zu 400kBit/s. In der Hauptzeit geht diese auf gut 150kBit/s zurück. Das ganze System soll rückkanalfähig sein.

Dies bedeutet, dass keine herkömmliche Telefonverbindung mehr benötigt wird. Benötigt wird aber eine Satanlage LNB-Empfänger und ein Skyblaster 360 Modem. Geboten werden eine Mailbox von 50MB und Speicherplatz für eine HP von 25MB.

Teilnehmer des Pilotprojektes zahlen 1105,05DM für die Satanlage (anstatt 1840,44DM) und 778,43 DM für die Installation der gleichen. Nach der dreimonatigen Testphase wird eine Grundgebühr von 127,13DM fällig.


WebReporter: cris
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Pilot, Satellit, Highspeed
Quelle: www.onlinekosten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?