04.08.01 09:21 Uhr
 10
 

"Sprachspeicher" & "botenstoffe"- T. Kling gewinnt Ernst-Jandl-Preis

Thomas Kling, so lautet der Name des ersten Ernst-Jandl-Lyrikpreisträgers. Es handelt sich dabei um eine Auszeichnung, der mit einer Summe von 200.000 Schilling dotiert ist. Die Preisübergabe findet am 20. Oktober statt.

Aufgefallen ist Kling erstmals mit seiner Lyriksammlung 'erprobung herzstärkender mittel'. Dieses Werk erschien 1986.

Der Preis wurde ihm von der beauftragten Jury primär aufgrund seiner Publikationen 'Sprachspeicher' und 'botenstoffe' zuerkannt.
Einige Jurymitglieder sind Stars der Lyrikszene, so ua. Friederike Mayröcker oder Ilma Rakusa.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preis
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen
"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Anklage gegen syrischen Flüchtling wegen Terrorverdachts
Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Jesus war ein halb Asiate halb Afrikaner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?