04.08.01 09:16 Uhr
 66
 

Beim Spaziergang fanden sie die Leiche eines Mannes

In der Nähe der Innerstetalsperre fanden gestern Spaziergänger die Leiche eines Mannes. Nachdem der Fundort weiträumig abgesperrt wurde, wurden zusätzlich Ermittler aus Braunschweig und Hannover um Unterstützung gebeten.

Erste Vermutungen lassen den Schluß zu, dass der Mann Opfer eines Gewaltverbrechens geworden sein könnte. In diesem Zusammenhang wird auch nach einen etwa 40 jährigen Radfahrer gesucht. Dieser wurde von Zeugen in Tatortnähe gesehen.

Die Leiche wird bereits in der Göttinger Gerichtsmedizin untersucht. Hier soll die genaue Todesursache festgestellt werden.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Leiche, Spaziergang
Quelle: www.goslar-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?