04.08.01 08:02 Uhr
 17
 

Deutsche Teams wollen bei WM im Roboterfußball siegen

Ein Team der FU-Berlin und ein anderes der Uni Karlsruhe sind zur Fußball-WM im Roboter-Fußball nach Seattle gereist und möchten dort jeweils in ihren Klassen siegen.

Ersteres Team startet mit Robotern bis 18 Zentimeter Durchmesser. Ihre Quoten stehen gut - sie sind schon Vize-Weltmeister und wurden in diesem Jahr Europameister.

Auch das Team aus Karlsruhe kann hoffen: in ihrer Klasse, der 'Simulationsliga', in der virtuelle Roboter gegeneinander antreten, wurden sie ebenso im letzten Jahr Vize-Weltmeister.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutsch, WM, Roboter
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern
EU-Kommission: Nervige Cookie-Warnungen sollen wieder weg



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pilgerstätte Pinzgau: Einsiedelei sucht per Jobangebot nach neuem Eremiten
Miami: Schützen feuern in Menge bei "Martin Luther King Day"
ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?