04.08.01 00:18 Uhr
 1.166
 

F1: McLaren hat den Kampf um die besten Reifen verloren

McLaren, nicht nur auf der Strecke verliert man, sondern auch bei der Wahl der Reifen. Ferrari hat eine Extraklausel im Vertrag mit Bridgestone. Sollte man zu Michelin wechseln, hat bereits BMW Williams eine Extraklausel vereinbart.

Die Klauseln beinhalten ein Verbot, andere Teams mit den neusten Reifen auszustatten. Egal wie sich Ron Dennis entscheidet, er hat immer den 'schlechteren Reifen'. Letzte Möglichkeit wäre ein Comback von GoodYear, aber auch erst frühestens im Jahre 2003.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Kampf, McLaren, Reifen
Quelle: www.f1welt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geschenk für Donald Trump? Mexiko liefert Drogenboss "El Chapo" an die USA aus
Barack Obamas letzter Anruf als Regierungschef galt Angela Merkel
Mexiko: Drogenboss "El Chapo" an die USA ausgeliefert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?