03.08.01 20:08 Uhr
 135
 

DirecTV bietet Internetzugang via Satellit

Das digitale Satellitenangebot von Hughes Network Systems wird seinen Nutzern für 60 bis 70 Dollar im Monat zusätzlich zu den Grundgebühren einen Internetzugang mit Breitbandgeschwindigkeit ermöglichen. Das neue DirecWay Service konnte dadurch erst etabliert werden, dass die US-Telekom-Regulierungsbehörde FCC den 11 Satellitenbetreibern mehr Frequenzspektrum zugestanden hat.

Der neue Service wird sowohl den Empfang von Daten als auch deren Senden an den Satelliten ermöglichen. Damit ist für den „Rückkanal“ zu Hughes keine langsame Telefonverbindung mehr notwendig.

Hughes bietet für diesen Dienst eine 500 Dollar teuere Satellitenanlage an, welche sich vor allem an Kunden richten soll, die derzeit noch keinen Breitbandanschluss haben oder auch in naher Zukunft keinen erwarten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Internet, Satellit
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt
Trump-Forderung nachgekommen: Apple-Zulieferer Foxconn plant Investition in USA
Großbritannien: Erstmals mehr Vinyl-Verkäufe als Musik-Downloads



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Boris Becker wird nach Trainer-Aus bei Novak Djokovic Eurosport-Experte
USA: Donald Trump wirft Sohn von Sicherheitsberater wegen Fake-News aus Team
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?