03.08.01 18:44 Uhr
 168
 

Vans im Crashtest: Reinfall für Chrysler Voyager & Hyundai Elantra

In den USA hat das Insurance Institute for Highway Safety (kurz IIHS) die Sicherheit der beiden Van-Modelle Chrysler Voyager und Hyundai Elantra in mehrfachen Crash-Tests unter die Lupe genommen. Die zwei Wagen prallten mit 64 km/h auf eine Barriere.

Zweimal ist beim Voyager dabei die Halterung der Benzin-Pumpe abgerissen und es hätte bei einem Unfall Brandgefahr bestanden. Der Schutz der Passagiere insgesamt lag noch in einem akzeptablen Bereich, der Fahrer ist aber Bein-Verletzungen ausgesetzt.

Die Karosserie des Elantra stellte sich zwar im ganzen als stabil und schützend heraus, aber je nach Crashtest-Durchlauf hätte ein realer Fahrer entweder schwere Bein- oder Kopfverletzungen erlitten. Das Gesamt-Ergebnis war daher ungenügend.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Chrysler, Crash, Hyundai, Crashtest
Quelle: www.autouniversum.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BUND geht gegen Dieselautos vor
Wegen neuem Messverfahren wird Kfz-Steuer wohl massiv ansteigen
Berauschte BMW-Mitarbeiter legen Produktion lahm



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fake News fallen in die Kompetenz der Landesmedienanstalten
Abschiebung eines Terrorverdächtigen nach Tunesien in letzter Minute gestoppt
Eishockey: US-Spieler Sidney Crosby schneidet Gegner mit Schlag Finger ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?