03.08.01 17:52 Uhr
 13
 

Wallis: Deutsche Alpinistin 150m gefallen - sofort tot

Als eine deutsche Bergsteigerin und ihre zwei Begleiter die Lenzspitze besteigen wollten, geschah das Unglück. Die Frau rutsche aus und fiel 150m tief. Sie war sofort tot.

Die beiden Begleiter wollten nach dem schrecklichen Unfall so schnell wie möglich wieder hinuntersteigen. Doch auch sie rutschen aus! Der Erste hatte Glück - er blieb bei einem Felsvorsprung hängen. Als der Zweite ihn retten wollte, stürzte er 80m.

Die tote Frau wurde mit dem Helikopter geborgen und der gestürzte Begleiter wurde mit Beinbruch ins nächste Krankenhaus eingeliefert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: digi2k
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Tod
Quelle: www.news.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malaysia: Aufseher einer Religionsschule prügelt Elfjährigen zu Tode
BW-Soldat wurde als Flüchtling registriert, obwohl er kein Wort arabisch sprach
Himalaya: Nach 47 Tagen wird vermisster Wanderer gefunden, Begleiterin ist tot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malaysia: Aufseher einer Religionsschule prügelt Elfjährigen zu Tode
Roman Polanskis Vergewaltigungsopfer fordert Ende der Strafverfolgung
Zahl der Hartz-4-Empfänger aus Nicht-EU-Staaten steigt 2016 um 132%


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?