03.08.01 17:02 Uhr
 44
 

Leichtathletik: Hallenweltmeisterin wegen Dopings gesperrt

Die diesjährige Hallenweltmeisterin über 3000m, Olga Jegorowa (RUS), wurde wegen einer positiven A-Probe von einem Start bei der heute beginnenden Weltmeisterschaft ausgeschlossen.

Bei einer am 6.Juli durchgeführten Dopingprobe konnte man das Blutdopingmittel EPO nachweisen.

Das Startverbot bei der WM besteht solange, bis die B-Probe das Gegenteil beweisen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: glaxantis
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Doping, Halle, Leichtathletik, Leichtathlet
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schoko-Nikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?