03.08.01 15:17 Uhr
 33
 

Software statt richtiger Patienten

In der medizinischen Aus- und Weiterbildung sollen Computerprogramme in Zukunft statt richtiger Patienten eingesetzt werden.

Anlässlich eines Kongresses in München zur medizinischen Ausbildung stellten Experten die neueste Lernsoftware vor.

Mit ihr kann etwa eine virtuelle Endoskopie durchgeführt werden, oder der Lernende kann sich durch menschliche 3D-Modelle bewegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Torterich
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Software, Patient
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?