03.08.01 14:37 Uhr
 29
 

Weezer um zwei Millionen Dollar ärmer?

Weezer müssen momentan vor dem Superior Court Of California ihren Geldbeutel verteidigen. Grund hierfür ist ein angeblicher Vertragsbruch mit ihrer Managementfirma 'Atlas/Third Rail'. Rivers Cuomo und seine Mannen hätten 15 Prozent der Umsätze des aktuellen Albums an Atlas abdrücken müssen, doch in deren Kassen ist bislang noch nichts eingetroffen.

In der Anklage heißt es, dass Weezer der Firma jetzt bereits eine Million Dollar schulden würde, desweiteren möchte Atlas auch noch Schadensersatz in Höhe einer weiteren Million


WebReporter: docrock.de
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million, Dollar
Quelle: www.docrock.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage
AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?