03.08.01 12:19 Uhr
 159
 

Wie kam Sauerstoff in unsere Atmosphäre?

Am Anfang gab es noch kein Sauerstoff auf unserer Erde. Die ersten Bakterien fingen erst mit der Produktion von Sauerstoff vor 2.700 Millionen Jahren an.

Doch selbst da verschwand der Sauerstoff gleich wieder in sogenannten 'Sauerstoffsenken'. Diese Senken sind Moleküle, die den Sauerstoff an sich binden. Erst als Wasserstoff in den Weltraum entwich, konnte sich Sauerstoff auf der Erde verbreiten.

Sauerstoff ist so wichtig für höhere Lebensformen, weil es die Energieeffizienz des Stoffwechsels fast verdoppelt. Vor rund 600 Millionen Jahren lebten dann die ersten höheren Lebewesen in den Meeren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BenKenobi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sauer, Atmosphäre, Sauerstoff
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Gefeuerte Professoren unterrichten nun auf der Straße weiter
Perfekter Frauenmund berechnet: Unterlippe doppelt so groß wie Oberlippe
Neuer Negativrekord: Vor der Antarktis verschwindet das Meereis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?