03.08.01 12:19 Uhr
 159
 

Wie kam Sauerstoff in unsere Atmosphäre?

Am Anfang gab es noch kein Sauerstoff auf unserer Erde. Die ersten Bakterien fingen erst mit der Produktion von Sauerstoff vor 2.700 Millionen Jahren an.

Doch selbst da verschwand der Sauerstoff gleich wieder in sogenannten 'Sauerstoffsenken'. Diese Senken sind Moleküle, die den Sauerstoff an sich binden. Erst als Wasserstoff in den Weltraum entwich, konnte sich Sauerstoff auf der Erde verbreiten.

Sauerstoff ist so wichtig für höhere Lebensformen, weil es die Energieeffizienz des Stoffwechsels fast verdoppelt. Vor rund 600 Millionen Jahren lebten dann die ersten höheren Lebewesen in den Meeren.


WebReporter: BenKenobi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sauer, Atmosphäre, Sauerstoff
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt
Twitter-User machen sich über Melania Trumps Shirt bei der Gartenarbeit lustig
Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?