03.08.01 10:17 Uhr
 88
 

Suspekt: Junge muss Strafe zahlen, weil er auf Spielplatz ging

In Düsseldorf gibt es einen Spielplatz, der nur bis 12 Jahre zugelassen ist. Auf diesen Spielplatz begab sich ein Junge, der Fußball spielen wollte, aber schon 15 Jahre alt ist.

Nun soll er eine Ordnungsstrafe in Höhe von 75 DM zahlen, weil er die Altersbeschränkung missachtet hätte. Noch andere Jungs in seinem Alter und jünger, befanden sich dort, als ein Kontrolleur am Samstag seine Runde machte.

Dazu kommt, dass das Fußballspielen auf dem Platz auch strengstens untersagt ist, da sich die Bewohner rund um den Platz beschwert hätten. Der Vater des 15-Jährigen legte Einspruch ein.


ANZEIGE  
WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Spiel, Junge, Strafe, Spielplatz
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?