03.08.01 09:12 Uhr
 621
 

Erfolglose Fahndung: Köln jagt 2 brutale Vergewaltiger

Zwei Vergewaltiger, die in Köln ihr Unwesen treiben, werden von der Polizei fieberhaft gesucht, die Fahndung verlief bisher erfolglos.

Nachdem das erste Sex-Monster eine Frau im Taxi vergewaltigte und der zweite ein 12-jähriges Mädchen in einem Hausflur ( SN berichtete ), sind die Ermittlungen in vollem Gang.

Die Soko 'Lücke' geht im ersten Fall der Vergewaltigung 115 bisher bekannten Hinweisen nach, im zweiten Fall gingen 10 Hinweise ein, auch da wird ermittelt, doch bis jetzt war nichts brauchbares dabei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Erfolg, Vergewaltiger, Fahndung
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Rettungshubschrauber im Erdbebengebiet abgestürzt - Sechs Tote
Schweinfurt: Ermittlungskommission wegen vieler Straftaten von Asylbewerbern
Drachenstadt: Entführte Kinder befreit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?