02.08.01 23:34 Uhr
 95
 

ran Sat.1 Fußball: Sponsoren wollen abspringen - Sendung mit Problemen

Jetzt wird es aber eng für die Sat.1 Fußball-Sendung 'ran'. Erst der späte Sendetermin, jetzt wollen die Sponsoren aussteigen, wenn sich die Quote nicht ändert.

Sponsoren wie D2 Vodafone, Krombacher, RWE und Fiat geben der 'ran'- Show noch eine Chance und die ist am Samstag. Wird die Quote da nicht stimmen, will man sich nach anderen Möglichkeiten umsehen.

Die erste 'ran' Sendung zur neuen Saison hatte eine Quote von 11,8%. Damit lag man weit hinter anderen Sendungen und dem eigenen Schnitt des letzten Jahres. Gesetztes Ziel von den Sponsoren sind 18% Marktanteil.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, Problem, Sendung, Sat.1, Sponsor
Quelle: www.sat1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"
Comedian Niels Ruf postet geschmackloses Bild nach Attentat in Barcelona



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?