02.08.01 22:23 Uhr
 68
 

Ein Gen spielt wohl die entscheidende Rolle bei Darm- und Brustkrebs

Ein Gen, welches den Menschen normalerweise vor Wucherungen schützen soll, und bei jedem zweiten Darmkrebspatienten inaktiv ist, wurde nun von Japanischen Wissenschaftlern, für einen Teil der Entstehung von Brustkrebs verantwortlich gemacht.

Bei jedem dritten Patienten, der an Brustkrebs litt, wurde dieses inaktive Gen nun auch entdeckt. Die Forscher sehen in dieser Erkenntnis einen weiteren Weg der Früherkennung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dany4you
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Brust, Rolle, Gen, Brustkrebs, Darm
Quelle: www.medical-tribune.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest unter Deutschen
Astronomie: Naher Stern mit sieben erdähnlichen Planeten entdeckt