02.08.01 21:54 Uhr
 49
 

Viele Kinder gebären beugt Krebs vor

Israelische Wissenschaftler fanden nun heraus, dass bei Frauen, die viele Kinder gebären, das Risiko Eierstockkrebs zu bekommen bis zu 60 Prozent niedriger ist, als bei anderen Frauen.

Die Wissenschaftler befragten 840 Frauen, welche unter Eierstockkrebs leiden, danach wieviele Kinder sie geboren haben und wie sie in ihrer Vergangenheit verhütet haben.

Dabei kam auch heraus, dass bei manchen Frauen die Dauereinnahme der Pille ebenfalls Krebs vorbeugt. Dies sei jedoch nur bei denen der Fall, bei denen keine bestimmte Mutation eines Brustgens vorliegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nancy81
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krebs
Quelle: www.pressetext.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Stadtservice überprüft auf Partys Drogen auf Inhaltsstoffe
Pakistan: Mädchen geboren, das Herz außerhalb des Körpers trägt
Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serie von Niederlagen geht für die Niederlande weiter
Fußball: Brasilien löst Ticket zur Weltmeisterschaft 2018
Blitzer geteert und gefedert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?