02.08.01 21:23 Uhr
 59
 

Drei mal abgestiegen und doch in derselben Liga

Was sich viele Vereine wünschen ist für die Handballabteilung des CSG Erlangen Realität geworden. Drei mal stand man nach Abschluss der Saison in der 2.Handball Bundesliga auf einem Abstiegsplatz. Und drei mal spielte man in der neuen Saison in derselben Liga.

In der Saison 1998/99 sorgten Geldprobleme anderer Vereine dafür, dass die CSG in der Liga bleiben durfte. 1999/2000 sorgte ein Lizenzverfahren des VFL Gummersbach dafür das Erlangen die Klasse hielt.


Auch in der Saison 2000/2001 landeten die Handballer auf einem Abstiegsplatz, doch durch einen Rückzug von vier Vereinen darf die CSG Erlangen auch in der neuen Saison in der 2. Liga bleiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hankyob
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Liga
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Peer Mertesacker bleibt bei Arsenal London
Fußball/FC Bayern: Arjen Robben sieht Gefahr in verkleinertem Kader
Textildiscounter KiK plant Einstieg in US-Markt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Streamingdienst Netflix zeigt Kultzeichentrick "He-Man" und "She-Ra"
Regensburg: Parteispendenskandal erreicht Fußballclub SSV Jahn
Ab 60 impfen lassen: Schwere Grippewelle belastet Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?