02.08.01 21:15 Uhr
 11
 

Ätna legt zwischendurch eine Feuerpause ein

Der schlagzeilenträchtige Vulkan Ätna hat heute eine Pause eingelegt. 'Er brummt, als würde er schnarchen' berichtet ein Fernsehreporter.

Seit über 14 Tagen spuckt der sizilianische Vulkan Feuer. Bei den Aktivitäten des Vulkans sind bisher noch keine Menschenleben zum Opfer gefallen.

Leider konne bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht entwarnt werden, da die Gefahr besteht, dass sich Lavatunnel bilden, die unter den Gesteinsmassen liegen könnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rudibreit
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feuer
Quelle: www.weser-kurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Flughafen München: Per Haftbefehl gesuchter Kinderschänder wurde geschnappt
New Orleans/USA: Auto rast bei Faschingsumzug in Menschenmenge - 28 Verletzte