02.08.01 21:15 Uhr
 11
 

Ätna legt zwischendurch eine Feuerpause ein

Der schlagzeilenträchtige Vulkan Ätna hat heute eine Pause eingelegt. 'Er brummt, als würde er schnarchen' berichtet ein Fernsehreporter.

Seit über 14 Tagen spuckt der sizilianische Vulkan Feuer. Bei den Aktivitäten des Vulkans sind bisher noch keine Menschenleben zum Opfer gefallen.

Leider konne bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht entwarnt werden, da die Gefahr besteht, dass sich Lavatunnel bilden, die unter den Gesteinsmassen liegen könnten.


WebReporter: rudibreit
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feuer
Quelle: www.weser-kurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Weniger Wählerstimmen: SPD und CDU verlieren Millionen bei Parteifinanzierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?