02.08.01 20:37 Uhr
 7
 

Skeet Europameisterschaft: Eine Scheibe fehlte fürs Finale

In Zagreb standen die Skeet-Eurpameisterschaften auf dem Programm. Nur ganz knapp verfehlte der Weltrekordler Jan-Henrik Heinrich die Finalteilnahme. Bei 121 Treffern fehlte ihm lediglich eine Scheibe.

Gold ging an den Italiener Ennio Falco (149 Ringe). Silber wurde an den Polen Andrzej Glyda verliehen, der im Stechen den Norweger Harald Jensen bezwang. Beide hatten 148 Treffer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hankyob
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Europa, Finale, Europameister
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pep Guardiola investiert 245 Millionen Euro in sechs neue Spieler
Fußball: Bayern-Star Juan Bernat fällt schon zu Saisonbeginn monatelang aus
Fußball: Empörung über Ronald McDonald als Einlaufkind bei Real gegen Manchester



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?