02.08.01 20:33 Uhr
 14
 

Giftstoffe im Kinderzimmer - Eine Gefahr für die Kleinen

Ob Asbest, verschiedene Schwermetalle oder Pestizide, scheinbar finden sich in Kinderzimmern immer öfter giftige Verbindungen. Diese können Erkrankungen auslösen, die nicht immer sofort auf diese Stoffe hindeuten.

Eine 27-Jährige Mutter hatte schon länger den schwarzen Staub im Auge gehabt, der ständig auf allen Möbeln und dem Boden im Kinderzimmer verteilt war. Ihre Tochter litt nachts an Atmungsaussetzern, der sogenannten Schlafapnoe.

Ein Arzt, der sich mit Allergien und ähnlichen Krankheiten beschäftigt sagte: 'Die meisten Patienten, die mich um Hilfe bitten, klagen über chronischen Husten, Augenbrennen oder Kopfschmerzen. Eine Apnoe bei einem Kind ist etwas Außergewöhnliches.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jbdiehl
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gefahr, Klein
Quelle: www.bbv-net.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Jede zehnte Frau bekommt wegen der Antibabypille Depressionen
Studie: Männliche Senioren bringen sich fünfmal häufiger um als Durchschnitt
Salmonellen-Fund in Frischkäse - Rückruf von Bioland-Produkten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?