02.08.01 20:29 Uhr
 246
 

USA fordern Afghanistan auf, Osama bin Laden auszuliefern

Die im Außenministeriums für Südasien zuständige Christina Rocca informierte heute in Islamabad über ihre Gespräche mit dem Botschafter Saef von Afghanistan. Dabei wurde Afghanistan ein weiteres Mal dazu aufgefordert, Osama bin Laden auszuliefern.

Die Auslieferung muß dabei nicht an die USA erfolgen, aber an ein Land, in dem ihm der Prozess gemacht werden kann.
Des weiteren wurde gefordert, dass die Trainingslager von Laden in Afghanistan aufgelöst würden.

Der aus Saudi-Arabien stammende Laden wird der Bombenattentate auf amerikanische Botschaften in Tansania und Kenia beschuldigt. 225 Leute starben damals. Rocca stellte im Falle der Nichtauslieferung eine Verlängerung von Uno-Sanktionen in Aussicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Afghanistan, Laden, Osama bin Laden
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drohung gegen die USA: Bin-Laden-Sohn will Tod seines Vaters rächen
Al-Qaida-Terrornetzwerk: Sohn von Osama bin Laden droht mit Rache
Kuriose Ängste von Osama bin Laden gehen aus seinem Testament hervor



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drohung gegen die USA: Bin-Laden-Sohn will Tod seines Vaters rächen
Al-Qaida-Terrornetzwerk: Sohn von Osama bin Laden droht mit Rache
Kuriose Ängste von Osama bin Laden gehen aus seinem Testament hervor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?