02.08.01 20:24 Uhr
 379
 

'ran': Selbst die eigenen Reporter sind aufgebracht

Nachdem die Sendung durch die Zuschauer eine Welle der Beschwerden hinnehmen musste, kommt nun auch Gegenwind aus dem eigenen Lager.

"Wir brechen mit diesem Sendeplatz in eine 50 Jahre alte deutsche Fernseh-Tradition ein, das ist eine Zumutung für die Zuschauer', so Werner Hansch. Auch Joerg Wontorra aeussert laut seine Bedenken, ob die Sendung den richtigen Sendeplatz hat.

Aber auch Verantwortliche der Liga sind nicht erfreut ueber die Entwicklung der Sendung und fuerchten um Werbeeinnahmen der Sponsoren. Am vergangenen Wochenende haben nur 2,2 Millionen Leute 'ran' geschaut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cris
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Reporter, Report
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?