02.08.01 19:57 Uhr
 13
 

Apple iMac 2 mit LCD womöglich erst 2002

Das britische Nachrichtenmagazin TheRegister beruft sich auf Apple-Insider und behauptet, dass das kalifornische Unternehmen den iMac 2 erst dann auf den Markt bringen werde, wenn sich die PC-Wirtschaft nachhaltig erholt hat. Deshalb wurde nicht wie von vielen Seiten zuvor schon vermutet der iMac 2, der Nachfolger des erfolgreichsten Apple Macintosh PCs, auf der im Juli stattgefundenen Macworld Expo in New York vorgestellt.

Das neue Modell soll sich vom bisherigen iMac, einem All-in-One Computer, der Monitor und PC in einem Gehäuse unterbringt, dadurch unterscheiden, dass diesmal ein LCD-Monitor statt einer Röhre eingesetzt wird. Damit sind komplett andere Möglichkeiten beim Design gegeben und außerdem werden die Geräte damit wesentlich kleiner. Unter anderem will Apple wegen des groß angekündigten Starts der xBox Konsole und von Windows XP den Produktstart verzögern, um dann nach diesen beiden in den Medien omnipräsenten Produkten wieder Raum in den Köpfen der Konsumenten frei zu haben.

Auf der MacWorld in New York wurden schnellere Versionen der bisherigen Produkte iMac und PowerMac G4 vorgestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Apple, LCD, iMac
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?