02.08.01 19:01 Uhr
 6
 

UPM hat doch keine Nokia Aktien verkauft

UPM, der finnische Papierhersteller und gleichzeitig die Nummer drei auf dem Weltmarkt, hat eigenen Angaben zufolge im zweiten Quartal keine Nokia Aktien verkauft. Insgesamt besitzt das Unternehmen Nokia Aktien im Wert von über 600 Mio. Euro.

Um eine Übernahme in Deutschland zu finanzieren will sich UPM von Beteiligungen trennen, die nicht direkt mit dem Geschäftsmodell zu tun haben. Zu diesen Beteiligungen gehört auch der Telekommunikationsausrüster Nokia. Insgesamt will UPM Beteiligungen im Wert von 500 Mio. Euro verkaufen.

Ob UPM in den kommenden Quartalen Aktien von Nokia verkaufen will, wurde nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Nokia
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?