02.08.01 18:13 Uhr
 16
 

GM: Neuer Entwicklungschef ist vormaliger Präsident von Chrysler

Ab dem 1. September 2001 hat der amerikanische Automobilkonzern General Motors einen neuen Entwicklungschef. Das hat das Unternehmen heute verlautbaren lassen.

Der neue heißt Bob Lutz, ist 69 Jahre alt und war zuvor Präsident von Chrysler. In dieser Position war er maßgeblich mitverantwortlich an vielen der erfolgreichsten Chrysler-Modelle. Bei der Fusion mit Daimler-Benz stieg er aus dem Konzern aus.

Der Arbeitsvertrag von Lutz läuft zunächst für die kommenden 3 Jahre. Sein Vorgänger Tom Davis wird in Kürze in den Ruhestand gehen.


WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Neuer, Präsident, Entwicklung, Chrysler, GM
Quelle: www.autouniversum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Nordkorea soll perfekte falsche 100-Dollar-Scheine herstellen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?