02.08.01 18:13 Uhr
 16
 

GM: Neuer Entwicklungschef ist vormaliger Präsident von Chrysler

Ab dem 1. September 2001 hat der amerikanische Automobilkonzern General Motors einen neuen Entwicklungschef. Das hat das Unternehmen heute verlautbaren lassen.

Der neue heißt Bob Lutz, ist 69 Jahre alt und war zuvor Präsident von Chrysler. In dieser Position war er maßgeblich mitverantwortlich an vielen der erfolgreichsten Chrysler-Modelle. Bei der Fusion mit Daimler-Benz stieg er aus dem Konzern aus.

Der Arbeitsvertrag von Lutz läuft zunächst für die kommenden 3 Jahre. Sein Vorgänger Tom Davis wird in Kürze in den Ruhestand gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Neuer, Präsident, Entwicklung, Chrysler, GM
Quelle: www.autouniversum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften
Wegen rassistischer Videos - Werbeanzeigen auf Youtube eingefroren
Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin-Anschlag: Landeskriminalamt warnte bereits März 2016 vor dem Attentäter
Deutsche möchten nicht, dass ihr das über sie erfährt
Wozu Deutsche fähig sind: Baby-Sex


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?