02.08.01 18:03 Uhr
 64
 

Name: "eComStation" - OS/2 ist wieder da

Der Geheimtip unter den Betriebssystemen erlebt sein Comeback - Serenity Systems beendete erfolgreich die Entwicklung zu 'eComStation', der offizielle Nachfolger von OS/2 4 'Warp' von IBM.

Das Betriebssystem basiert auf OS/2 Warp, hat aber tiefgreifende Veränderungen erfahren und wurde mit sogenannten 'Convenience Packs' von IBM und einigen neuen Features ausgestattet.

Die Vollversion kostet umgerechnet ca. 630 DM, ausserdem kann man für die Hälfte ein Upgrade von OS/2 Warp erwerben. Die Server-Version kostet ungefähr 900 DM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Name, Station
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?