02.08.01 17:25 Uhr
 87
 

Politisches Asyl in den USA: Christen wollen ihre Kinder schlagen

Weil sie in Kanada ihre Kinder nicht schlagen dürfen, hat eine Gruppe von fundamentalistischen Christen Asyl in den USA beantragt.

Ungefähr 28 Frauen und 80 Kinder befinden sich, laut 'Washington Post' bereits in den USA. Sie sind Mitglieder der 'Kirche Gottes', die Stockschläge mit Hilfe der Bibel gutheißt.

'Man könne Kinder auch liebevoll und freundlich verhauen.' verteidigt sich einer der Prediger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: martinosius
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Christ, Asyl
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Französischer Botschafter wegen unislamischem Sitzen gerügt
London: Mann in Gorilla-Kostüm beendet Marathon-Strecke nach sechs Tagen
Gaggenau: Pizzabote hat Unfall - Polizei liefert Pizza aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Informationsfreiheit in Schleswig-Holstein: Wahlprogramme geben sich lau.
Drensteinfurt: Rentner (69) bringt Flüchtlingen das Boxen bei
Kuba: Acht Tote bei Absturz von Militärflugzeug


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?