02.08.01 16:22 Uhr
 30
 

Größtes Reformations-Museum der Welt vorerst geschlossen

Das größte Reformationsmuseum, die Lutherhalle im Sachsen-Anhaltinischen Wittenberg, wird vorraussichtlich bis zum Oktober 2002 geschlossen.

Das Museum gilt als das größte seiner Art, welches sich die Geschichte der kirchlichen Reformation zum Inhalt gemacht hat.

Damit die Besucher dennoch nicht auf geschichtliche Inhalte verzichten müssen, wird als Ersatz für die Schließung eine themenbezogene Ausstellung unter dem Motto: 'Umwege zu Luther' als Alternative angeboten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Baxxxter
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Welt, Museum, Reform
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen
"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?