02.08.01 15:14 Uhr
 9
 

Intel: In der zweiten Jahreshälfte geht es aufwärts

Craig Barrett, Präsident des weltweit größten Halbleiterunternehmens Intel, hat bei einem Besuch in Malaysia in einem Interview mit Reuters erklärt, der Halbleitermarkt habe die Talsohle überschritten. Für das zweite Halbjahr erwartet sein Unternehmen die normalen saisonalen Steigerungen bei den Umsätzen durch das Back-To-School- (hoher PC-Absatz am Schuljahresbeginn) Geschäft sowie das Weihnachtsgeschäft.

Außerdem würde die Einführung von Windows XP dem gesamten Sektor Auftrieb verleihen. Jedoch basiere die Nachfragesteigerung noch nicht auf einer sich fundamental bessernden Wirtschaftslage. Wann es tatsächlich wieder fundamental aufwärts gehen wird, wisse er auch nicht.

Schon gestern hat der Halbleiterbereich besonders große Gewinne verzeichnen können und der Halbleiterindex Philadelphia Semiconductor Index um 5 Prozent zulegen können, nachdem Merryll Lynch die Aktien von Halbleiterunternehmen hochgestuft hat mit der Begründung, der Boden sei gefunden und historisch hätte die Branche immer wieder schnelle Umschwünge, also in diesem Fall Aufschwünge nach einer Rezessionsphasen erlebt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Intel
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?