02.08.01 14:36 Uhr
 25
 

Experte: Blick in die Zukunft des Fernsehprogrammes

Der Wissenschaftler Horst Opaschowski vom Hamburger Freizeitforschungsinstitut glaubt an eine Renaissance von Sendungen wie 'Einer wird gewinnen' oder 'Musik ist Trumpf'. Jedoch werden diese sicher als verkürzte 'Light-Shows' laufen.

Zukünftig werden sich die Fernsehsender am Geschmack des älteren Publikums orientieren. Es wird mehr Tiersendungen oder Naturreportagen geben und auch die Nachrichtensendungen werden sich dem geänderten Geschmack anpassen.

Der Hamburger Forscher sieht zukünftige Nachrichten eher als Infotainment-Shows, die einen Mix aus Show und News senden werden. Auch für die Freunde von Meditation oder Entspannung wird es zukünftig Programme geben.


WebReporter: blablanews
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Blick, Zukunft, Experte
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
Til Schweiger pöbelt erneut Facebook-User an: "Kannst du nicht lesen, Dorfnelke"
Morrissey attackiert "Spiegel": Interview völlig falsch wiedergegeben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?