02.08.01 14:36 Uhr
 25
 

Experte: Blick in die Zukunft des Fernsehprogrammes

Der Wissenschaftler Horst Opaschowski vom Hamburger Freizeitforschungsinstitut glaubt an eine Renaissance von Sendungen wie 'Einer wird gewinnen' oder 'Musik ist Trumpf'. Jedoch werden diese sicher als verkürzte 'Light-Shows' laufen.

Zukünftig werden sich die Fernsehsender am Geschmack des älteren Publikums orientieren. Es wird mehr Tiersendungen oder Naturreportagen geben und auch die Nachrichtensendungen werden sich dem geänderten Geschmack anpassen.

Der Hamburger Forscher sieht zukünftige Nachrichten eher als Infotainment-Shows, die einen Mix aus Show und News senden werden. Auch für die Freunde von Meditation oder Entspannung wird es zukünftig Programme geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blablanews
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Blick, Zukunft, Experte
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sex Pistols"-Frontman Johnny Rotten verteidigt Donald Trump und den Brexit
Daily Mail empört mit sexistischem Kommentar zu Beinen von Premierministerinnen
Mutter von Angela Merkel empfand Donald Trumps Verhalten als "unverschämt"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?