02.08.01 13:11 Uhr
 1.915
 

"It was a terrible experience": Eine Maus übernachtete in seinem Mund

Als ein indischer 35-jähriger Straßenarbeiter aufwachte, machte er eine unangenehme Entdeckung. Eine Maus hatte sich über Nacht in seinem Mund einquartiert.

Er sah daraufhin keinen anderen Ausweg mehr und biss die Maus in seinem Mund zu Tode. Schnell und röchelnd eilte er zum Krankenhaus, wo Ärzte den Körper der Maus herauszogen.

Sie hatte sich zum Teil bis in die Luftröhre vorgedrungen. Der befreite Arbeiter meinte im nachhinein, dass es eklig war und die Maus seinen Appetit verdorben hätte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meggert2000
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Maus, Mund
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?