02.08.01 13:11 Uhr
 1.915
 

"It was a terrible experience": Eine Maus übernachtete in seinem Mund

Als ein indischer 35-jähriger Straßenarbeiter aufwachte, machte er eine unangenehme Entdeckung. Eine Maus hatte sich über Nacht in seinem Mund einquartiert.

Er sah daraufhin keinen anderen Ausweg mehr und biss die Maus in seinem Mund zu Tode. Schnell und röchelnd eilte er zum Krankenhaus, wo Ärzte den Körper der Maus herauszogen.

Sie hatte sich zum Teil bis in die Luftröhre vorgedrungen. Der befreite Arbeiter meinte im nachhinein, dass es eklig war und die Maus seinen Appetit verdorben hätte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meggert2000
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Maus, Mund
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zürich: Mädchenname "J" abgelehnt - Ein Buchstabe ist zu wenig
Berlin: Eltern wehren sich gegen homosexuellen Kindergärtner
Deshalb gibt es in der Metro von Mexiko Stadt derzeit einen "Penis-Sitz"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Potsdam: Gesetzesinitiative - Grüne wollen Spargelanbau unter Folie einschränken
Borna: Zwei Männer belästigen Gruppe 12- bis 15-Jähriger Jugendlicher sexuell
Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?