02.08.01 13:05 Uhr
 2
 

Silicon Sensor: Konzernumsatz mehr als verdoppelt

Der Umsatz im Silicon Sensor Konzern konnte um 117 Prozent von 2,3 Mio. Euro (II/2000) auf 5 Mio. Euro (II/2001) gesteigert werden, womit man die anspruchsvollen Planungen für das Geschäftsjahr 2001 bestätigt.

Das EBITDA erhöhte sich um 606 Prozent von 120.000 Euro (II/2000) auf 848.000 Euro (II/2001). Nach Goodwill stieg das EBIT von -210.000 Euro (II/2000) auf 138.000 Euro (II/2001). Der Auftragsbestand im Konzern zum Ende des zweiten Quartals 2001 stieg um 100 Prozent von 3,98 Mio. Euro auf 8 Mio. Euro.

Der Konzernverlust nach Zinsen, Steuern und außerordentlichen Kosten für die Kapitalerhöhung verringerte sich auf -0,24 Mio. Euro(II/2000: -0,28 Mio. Euro) und soll Ende des Geschäftsjahres 2001 den Break-Even erreichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Konzern, Silikon, Sensor
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?