02.08.01 12:35 Uhr
 173
 

Barrichello: "Hallo, mich gibt´s auch noch!"

Rubens Barrichello ist gefrustet wegen der Vorzugsbehandlung von Michael Schumacher. Er bekomme zwar die gleiche Unterstützung und Material, aber die Mechaniker von Michael würden länger und intensiver arbeiten als seine.

Trotz dieser zweitrangigen Behandlung verlängerte der 29-jährige Brasilianer seinen Vertrag um ein Jahr. Er möchte in Zukunft allen beweisen, dass er die gleiche Stellung im Team verdient, wie Michael Schumacher sie schon hat.

Wenn sich in den Besprechungen wieder alles um seinen Team-Kolegen dreht, möchte er am liebsten sagen: 'Hallo, mich gibt´s auch noch!'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BenKenobi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Rubens Barrichello
Quelle: de.sports.yahoo.com


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?