02.08.01 12:29 Uhr
 34
 

Schwerer Verkehrsunfall: Verursacher (37) vermutlich unter Drogen und Alkohol

Einen schwer Verletzten und drei leicht Verletzte gab es gestern bei einem Verkehrsunfall auf der BAB7. Der 37-jährige Mann, der den Unfall verursachte, raste ungebremst auf ein Fahrzeug auf, in dem sich eine 3-köpfige italienische Familie befand.

Wie die Ermittler am Unfallort heraus fanden, stand der Verursacher des Unfalls vermutlich unter Drogen und Alkohol. Er war nach dem Unfall bewußtlos und wies schwere Verletzungen am Kopf, sowie am Rücken auf.

Die italienische Familie kam mit leichten Verletzungen davon und wurde nach ambulanter Behandlung wieder aus der Klinik entlassen.
Von dem 37-Jährigem wurde der Führerschein eingezogen.


WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Droge, Alkohol, Verkehr, Verkehrsunfall
Quelle: recherche.newsaktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdacht: Flüchtling soll vierjähriges Mädchen missbraucht haben
Zwei Tote bei Hotelbrand in Prag
Münchner Amoklauf: Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Polizei findet zwei Meter langes Krokodil im Keller eines Wohnhauses
Verdacht: Flüchtling soll vierjähriges Mädchen missbraucht haben
TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?