02.08.01 11:36 Uhr
 199
 

Doom 3 dreht ab

Laut Aussage von John Carmack werden bei seinem neuesten Actionkracher Doom 3 neueste Technologien und Render-Verfahren zum Einsatz kommen.

Was sich im vorab so gut anhört, da es sehr zum Realismus des Spiels beitragen wird, hat einen entscheidenden Haken.

Selbst auf einem High-End-Pc mit Geforce 3 Grafikkarte wird das Spiel, im Gegensatz zu seinem Vorgänger Quake 3, nicht mehr mit 60 Frames sondern nur noch mit 30 Frames die Sekunde laufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HutSchMek
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Doom
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jessica Simpson will keine Kinder mehr: "In diesen Uterus kommt nichts mehr"
Manchester: Pep Guardiolas Ehefrau und Töchter waren in Konzert bei Anschlag
Prominente Reaktionen auf den Anschlag in Manchester



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fickmühlen: Frau gibt Gas und hat schrecklichen Unfall
Judenburg: Schwerverletzte bei Brennmaterialtransport
Manchester: Der Attentäter war ein britischer Staatsbürger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?