02.08.01 11:27 Uhr
 1.155
 

Mariah Carey nicht im normalen Krankenhaus, sie ist in der Psychiatrie

Mariah Carey hatte angeblich wegen ihrem verflossenen Luis Miguel einen Nervenzusammenbruch und musste angeblich auch wegen einem Selbstmordversuch ins Krankenhaus (SN berichtete).
Aber es ist kein normales, sondern eine psychiatrische Anstalt.

An dem Selbstmordversuch soll nichts dran sein. Ihre Schnittwunden waren ein Unfall, sie sei in die Scherben von Tellern und Gläsern getreten.
Den mental angeschlagene Zustand von Mariah Carey entdeckten zuerst Fans auf ihrer Homepage.

Dort hatte sie in ihrer Verzweiflung Luft gemacht und auch angekündigt, 'erstmal keine Musik zu machen'. Doch ihre Äußerungen wurden sehr schnell wieder vom Netz genommen.
Auch die Trennung wollte man nicht bestätigen, besucht hat er sie nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm