02.08.01 11:05 Uhr
 306
 

Bus entwickelt, der von selber lenkt

Der Niederländer Dik de Bruin hat einen neuartigen Bus entwickelt bei dem der Fahrer nur noch für das Bremsen und Gasgeben verantwortlich ist.
Die gesamte Lenkung übernimmt der Bus von alleine und auch an Haltestellen stoppt er eigenständig.



Möglich wird dies durch Magnete, die in die Fahrbahn eingebaut wurden.
Bis zu 200 Fahrgäste finden in dem 24 Meter langen Bus Platz, der nach Meinung Bruins die Vorteile eines Busses und die einer Straßenbahn in sich vereint.


2003 soll der Bus in den Niederlanden erstmals in Betrieb genommen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kalef
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Bus
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nürnberg: Verwirrter 33-Jähriger bedroht Gläubige mit einem Messer
Nürnberg: Verwirrter 33-Jähriger bedroht Gläubige mit Messer
Junger mutmaßlicher Neonazi soll im Knast "vermöbelt" werden - Eltern in Sorge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?