02.08.01 10:20 Uhr
 20
 

EU-Kommission kritisiert die Telekom

Die EU-Kommission bemängelt, dass die Telekom und T-Online ihre Schlüsselposition auf dem deutschen Markt missbrauchen, um andere Wettbewerber zu behindern.

Hauptsächlich wird die Politik der der Telekom im Bezug auf die 'letzte' Meile kritisiert.

Der EU-Wettbewerbskommissar, Mario Monti, möchte nicht, dass die alten Monopolisten auch gleichzeitig zu den neuen werden. Er drohte schon einmal mit einem Vertragsverletzungsverfahren. Die Telekom bekennt sich derzeit zu keiner Schuld.


WebReporter: Distelkamp
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Telekom, Kommission, EU-Kommission
Quelle: www.onlinekosten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärmelkanal-Überquerung: London zahlt 50 Millionen Euro mehr für Grenzschutz
Militäreinsatz an Grenze: Syrien droht Türkei mit Abschuss von Jets
Rassistische Aussagen: AfD-Politiker Alexander Gauland mahnt Mitarbeiterin ab



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chemnitz: Flüchtling vergewaltigte Frau und flüchtete nun vor dem Prozess
Erneuter Ausbruch aus der JVA Plötzensee
Kasachstan: 52 Tote bei Brand in einem Bus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?