02.08.01 09:38 Uhr
 35
 

Russische Flugzeuge müssen ab 2002 größtenteils am Boden bleiben

Russische Flugzeuge sind nicht mehr auf dem neuesten Stand. Daher werden nur noch wenige Flugzeuge ab April 2002 ins Ausland fliegen dürfen.

Denn ab da treten neue, schärfere Bestimmungen in Kraft, welche die russische Staffel in Punkto Luftverschmutzung, Navigation und Lärm nicht erfüllen wird.

Ab 2006, wenn es noch härtere Bestimmungen geben wird, müssen sogar die wenigen übrigen Maschinen auf dem Boden bleiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NichtDieMama
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Flugzeug, Boden, Russisch
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr
Rechter Shitstorm gegen Drogeriemarkt Bipa wegen Frau mit Kopftuch in Werbung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats
Ukraine: Millionärstochter rast bei Rot über Ampel und fährt fünf Menschen tot
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?