02.08.01 09:22 Uhr
 34
 

Bei Verspätung: Bahn muss zahlen

Nach entsprechenden Überlegungen der Europäischen Union (SN berichtete) will die Bundesregierung die Bahn jetzt zu Schadenersatz verpflichten.

Ein Gesetzentwurf der Regierung sieht dabei drastische Maßnahmen vor: So soll die Bahn Hotelrechnungen bezahlen, wenn die Reise nicht am gleichen Tag weitergeführt werden kann.

Hintergrund: Immer mehr Bahnkunden sind unzufrieden, obwohl das Unternehmen nach eigenen Angaben eine 'durchschnittliche Pünktlichkeit' von 90 Prozent vorweisen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Torterich
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bahn, Verspätung
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea vergleicht Politik Donald Trumps mit der Adolf Hitlers
Donald Trumps Schwiegersohn erhielt vor Wahl Millionenkredit der Deutschen Bank
AfD- Spitzenkandidat hält "Deutschland den Deutschen"-Motto für "völlig richtig"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
G20-Gipfel: Alkohol- und Sexeskapaden bei den Polizisten
Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?