02.08.01 08:56 Uhr
 1
 

Soiété Générale meldet Gewinnrückgang

Die französische Investmentbank Soiété Générale musste im vergangenen Geschäftsjahr einen Gewinnrückgang hinnehmen. Aufgrund des schwachen Finanzmarktes blieb vor allem das Investmentbanking hinter den Erwartungen zurück.

Unter dem Strich verdiente das Unternehmen 641 Mio. Euro, was einem Rückgang von 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Dieses Ergebnis lag am oberen Ende der Analystenschätzungen von 520-640 Mio. Euro.

Der Umsatz blieb mit 3,37 Mrd. Euro im Vergleich zum Vorjahr (3,39 Mrd. Euro) fast konstant, was auf eine gute Entwicklung des Privatkundengeschäfts zurückzuführen ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sechs Milliarden Dosen verkauft: Red Bull mit Rekordumsatz
Donald Trump stoppt den Import von Zitronen aus Argentinien
Kündigungswelle bei Microsoft: Auch ein Publikumsliebling von Events betroffen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht