02.08.01 08:45 Uhr
 7
 

GM will Großteil von Daewoo übernehmen

Für insgesamt 760 Mrd. Won will GM, der größte Automobilhersteller der Welt, den in finanzielle Schwierigkeiten geratenen Konkurrenten Daewoo übernehmen. Das Gebot über 760 Mrd. Won umfasst das ganze Unternehmen ausgenommen das Hauptwerk in Pupyong.

Der Daewoo-Konzern war im August 1999 unter einem Schuldenberg von 80 Mrd. USD zusammengebrochen. Darauf hin hatte dann der US-Autohersteller Ford ein Kaufangebot für 6,9 Milliarden Dollar abgegeben, dieses aber im Herbst 2000 wieder zurückgezogen. Nun bekundete General Motors (GM) Interesse an einer Übernahme und begann mit einer Finanzprüfung. Die südkoreanische Regierung stellte vor 3 Monaten dem US-Konzern ein Ultimatum für die entgültige Übernahme.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: GM, Großteil
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Produktiver Arbeiten: Experten raten zu Pause alle 90 Minuten
Vorsätzlicher Bankrott? Ex-Drogeriechef Anton Schlecker muss auf die Anklagebank
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Produktiver Arbeiten: Experten raten zu Pause alle 90 Minuten
Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
AfD-Politikerin: Kanzlerin trägt Mitschuld an Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?