02.08.01 08:27 Uhr
 3.449
 

Rollstuhlfahrer rief übers Internet Vergewaltiger-Bande zusammen

Der Japaner Akihiko Kamimura wurde von einem japanischen Gericht zu 12 Jahren Gefängnis verurteilt, weil er über das Internet 4 andere Männer angeheuert hatte, die für ihn Vergewaltigungen ausführen sollten.

Die vier Gehilfen wurden zu Gefängnisstrafen zwischen 5 und 16 Jahren verurteilt.

Akihiko Kamimura war seit einem Verkehrsunfall an den Rollstuhl gefesselt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Micha5
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Internet, Vergewaltiger, Bande, Rollstuhl, Rollstuhlfahrer
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Aus Psychiatrie geflohener Gewalttäter gefasst
Oregon/ USA: Mann tötet mit Messer zwei Männer in Straßenbahn
Afghanistan: Zwei Bomben explodiert - 20 Todesopfer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?