02.08.01 03:35 Uhr
 36
 

Bade Krieg - Bürgermeister schickt Strafmandate an Nacktbader

Der Bürgermeister in einem Ort bei München will für Ordnung an seinem See sorgen. Nachdem sich einige Badegäste über nackt badende Gäste beschwert hatten, schickt er die Polizei zu Kontrollen an den See. Laut Badesatzung ist nackt baden verboten.

Es ist Sommer, und viele Deutsche lassen die Hüllen fallen. Ist doch auch meist ein schöner Anblick. Oben Ohne ist am See ok, das gibts überall. Aber für ganz Nackte gibt es eine Bußgeld von 300 DM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Krieg, Bürger, Bürgermeister
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee
In Dortmund gibt es bundesweit erstes Bordell mit Sexpuppen
Umfrage: Frauen nimmt Zeitumstellung mehr mit als Männer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?